NULL PROMILLE AUCH FüR RADFAHRER Kroatien Radfahren Alkohol Promille Alkohol-Verbot Reise Informationen Reisetipps Feiertage im Ausland Gedenktage Live-Kameras Nationalhymnen Telefon Auslands Vorwahlen Sommerzeiten Winterzeiten Internet-Kennungen ISO-Kennung Kfz-Kennzeichen Waehrungsinfos Reisewarnungen ADAC Verkehrsmeldungen Mondphasen Terminplaner TerminkalenderReiseinfos der Weltzeituhr zu allen Laendern der Erde, Reiseliteratur, Live-Kameras, Nationalhymnen, Feier- und Gedenktage, Auslands-Vorwahlen, Sommerzeiten ...
REISE INFO
... Winterzeiten, Internet-Kennungen, Kfz-Kennzeichen, Waehrungsinfos, Reisewarnungen, Verkehrsmeldungen, Mondphasen, Terminplaner, Nachrichten und Termine

WELTZEITUHR >> REISEINFOS >> RECHT & VERSICHERUNG >>
NULL PROMILLE AUCH FüR RADFAHRER






NULL PROMILLE AUCH FüR RADFAHRER
Kroatien

(ADAC 08.09.2004) Von der seit August geltenden Null-Promille-Grenze in Kroatien sind auch Radfahrer betroffen. Auch sie werden laut ADAC künftig zur Kasse gebeten, wenn sie Alkohol im Blut haben. Während Pkw-Fahrer bei bis zu 0,5 Promille rund 195 Euro und bei bis zu 1,5 Promille 260 Euro Geldbuße zahlen müssen, sind Radler bei 1,5 Promille mit bis zu 220 Euro dabei.

Auf das strikte Alkohol-Verbot in Kroatien müssen auch Beifahrer von Motorrädern achten. Allerdings wird nur der Fahrer bestraft, wenn er einen betrunkenen Sozius befördert.

Der ADAC macht in diesem Zusammenhang auf zwei andere wichtige, im August erlassene Verkehrsrechtsänderungen in Kroatien aufmerksam:

* Radfahrer unter 16 Jahren müssen einen Sturzhelm tragen. Sind sie jünger als 14, dürfen sie nur zusammen mit einer mindestens 16 Jahre alten Begleitperson radeln.
* Autofahrer müssen nun auch tagsüber mit Licht fahren. Die Lichtpflicht gilt auf allen Straßen inner- und außerorts.
* Pkw-Fahrer, die ihren Führerschein noch keine zwei Jahre besitzen, müssen sich jetzt außerorts an eine verringerte Höchstgeschwindigkeit halten: 80 km/h (statt 90) auf Landstraßen, 100 km/h (anstelle von 110) auf Schnellstraßen und 110 km/h (statt 130) auf Autobahnen.

Quelle: ADAC

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden

Eigenen Kommentar zu diesem Artikel eingeben


Druckversion


Weitere Infos zum Thema RECHT & VERSICHERUNG:
 

Weitere Infos zum Thema Reise