Reiseinfos zu allen Ländern der Erde, Feiertage im Ausland, Reisetipps, Reisewarnungen, Ortszeiten, Sommerzeit, Nationalhymnen, Reise-Checkliste, Datumberechnung, Countdowns, Sommerzeit 2017 ...
Weltzeit Die Weltzeituhruhr
... Winterzeiten 2017, Sommerzeitende,
Kfz-Kennzeichen, Währungsinfos,
Umfragen, Verkehrsmeldungen,
Mondphasen, Terminplaner, Auslands-
Vorwahlen, Uhren, Schulferien, Wetter
Zeitumstellung, Zeitzonen
Aktuell und kostenlos ... seit 1995 ... mit großer Reisecheckliste!




 


WELTZEITUHR >> REISEINFOS >> GESUNDHEIT >>
REISEN MIT HERZ-KREISLAUFPROBLEMEN

REISEN MIT HERZ-KREISLAUFPROBLEMEN
Extreme meiden, Entspannung suchen

(ADAC 15.03.2005)
Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Herz-Kreislaufbeschwerden. Patienten, die trotz eines erlittenen Herzinfarkts, eines Schlaganfalls, Bluthochdrucks oder Herzrhythmusstörungen sicher verreisen wollen, sollten laut ADAC gut informiert und in Absprache mit ihrem Arzt das Urlaubsziel auswählen.

Besonders zu prüfen sind Klima des Urlaubsortes, die Art und Weise der Reise, die Reisezeit und die Entfernung. Herzpatienten wird geraten, generell gemäßigte und warme, aber nicht feucht-heiße Regionen zu bevorzugen. Hektik, Extremsituationen wie Safaris oder Bergtouren vor allem im Hochgebirge über 2000 Meter sollten gemieden werden. Wenn die körperliche Leistungsfähigkeit nicht wesentlich eingeschränkt ist, können aber dosierte Belastung und gemäßigte Sportaktivitäten am Urlaubsort durchaus gesundheitsfördernd sein.

Zwar sind Urlaubsziele, die mit kürzeren Flugzeiten, mit dem Auto oder der Bahn erreichbar sind, Fernreisen vorzuziehen. Exotischere Traumstrände sind aber dennoch kein Tabu mehr für chronisch Kranke. Jedoch sollte aber gerade bei schweren Herzerkrankungen die Flugreisetauglichkeit überprüft werden. Wer bösen Überraschungen vorbeugen möchte, sollte sich vor der Reise informieren, wie es mit der medizinischen Versorgung im Urlaubsland aussieht.

Ratsam ist es, Notrufnummern und Nummern von Ärzten sowie Kliniken vor Reiseantritt zu notieren. Hilfreich ist es, die Diagnose sowie die Wirkstoffe der verordneten Medikamente in englischer Sprache bei sich zu haben. Lebenswichtige Medikamente mit Beipackzettel gehören in griffbereite Nähe und müssen in ausreichender Reserve mitgeführt werden.

Am Urlaubsort selbst ist es für Herz-Kreislaufpatienten besonders wichtig, sich langsam einzugewöhnen. Die pralle Sonne bereitet oftmals massive Probleme. Zeit zum Entspannen verwöhnt Kranke und Gesunde gleichermaßen.

Viele reisemedizinische Infos und das neue Merkblatt "Herz-Kreislaufpatienten und Reisen" sowie Adressen von deutsch/englisch sprechenden Ärzten gibt es für Club-Mitglieder kostenlos unter der ADAC-Hotline 089-76 76 77.

Quelle: ADAC

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden

Eigenen Kommentar zu diesem Artikel eingeben



Druckversion

Weitere Infos zum Thema GESUNDHEIT:


 

Weitere Infos bei der Weltzeituhr zum Thema Reise