Reiseinfos zu allen Ländern der Erde, Feiertage im Ausland, Reisetipps, Reisewarnungen, Ortszeiten, Sommerzeit, Nationalhymnen, Reise-Checkliste, Datumberechnung, Countdowns, Sommerzeit 2017 ...
Weltzeit Die Weltzeituhruhr
... Winterzeiten 2017, Sommerzeitende,
Kfz-Kennzeichen, Währungsinfos,
Umfragen, Verkehrsmeldungen,
Mondphasen, Terminplaner, Auslands-
Vorwahlen, Uhren, Schulferien, Wetter
Zeitumstellung, Zeitzonen
Aktuell und kostenlos ... seit 1995 ... mit großer Reisecheckliste!

WELTZEITUHR >> UNWETTER-WARNLAGEBERICHTE
Baden-Württemberg
WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 23.09.2017, 14:30 Uhr
Heiter bis wolkig.
Im südlichen Bergland geringes Gewitterrisiko. Nachts im Südosten einzelne Gewitter, sonst stellenweise Nebel.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.09.2017, 14:30 Uhr
Hoher Luftdruck in mäßig warmer Luftmasse bestimmt das Wetter in Baden-Württemberg. In der Nacht zum Sonntag greift ein Tiefausläufer von Osten her auf die Südöstlichen Landesteile über.
Heute Nachmittag und Abend sind über dem südlichen Bergland vereinzelte Gewitter nicht auszuschließen. In der Nacht zum Sonntag ist das Gewitterrisiko vor allem in der Bodenseeregion erhöht. Windböen von 50 km/h sowie Starkregen um 15 Liter pro Stunde und Quadratmeter bleiben dabei die Ausnahme.
Im übrigen Bundesland ist stellenweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m zu erwarten.
Am Sonntagvormittag klingen mögliche Gewitter ab und der Nebel löst sich auf, ehe ab dem Nachmittag besonders Richtung Allgäu ein - wenn auch geringeres - Gewitterrisiko besteht.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 23.09.2017, 20:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Thomas Schuster
mehr ...


 
Bayern
WARNLAGEBERICHT für Bayern ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 23.09.2017, 14:30 Uhr
Sonne und Wolken, meist trocken.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.09.2017 14:30 Uhr
Vorerst wird das Wetter in Bayern von geringen Luftdruckgegensätzen geprägt. Ab kommender Nacht weitet sich ein Tief in höheren Luftschichten über den Freistaat aus. Ab dem späten Nachmittag können im Allgäu ganz vereinzelt kurze Gewitter auftreten. In der Nacht zum Sonntag kommt es lokal erneut zu Nebel mit Sichtbehinderungen.

Nächste Aktualisierung: Spätestens Samstag, 23.09.2017, 20:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst - Regionale Wetterberatung München, Herold
mehr ...

Berlin und Brandenburg
WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 23.09.17, 14:30 Uhr
Stark bewölkt bis bedeckt, von Osten her etwas Regen, kühl.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.09.17, 14:30 Uhr

Bei nur geringen Luftdruckgegensätzen bestimmt kühle Luft das Wetter. Ein Tiefausläufer zieht am Abend und in der kommenden Nacht von Ost nach West über Brandenburg und Berlin hinweg. Es bleibt warnfrei.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 23.09.17, 20:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ma
mehr ...

Hessen
WARNLAGEBERICHT für Hessen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 23.09.2017, 14:28 Uhr
Tagsüber einzelne Schauer. In der Nacht stellenweise Nebelbildung.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.09.2017, 14:30 Uhr
Der Südwesten von Hessen liegt unter Hochdruckeinfluss.
Im Nordosten machen sich dagegen schwache Tiefausläufer mit feuchterer Luft bemerkbar.
Heute werden tagsüber keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet. NEBEL: In der Nacht zum Sonntag bilden sich stellenweise Nebelfelder mit Sichtweiten teils unter 150 m.
Am ehesten werden geringe Sichtweiten im Bergland und in Aufklarungsgebieten im Südwesten erwartet. Sonntagvormittag löst sich der Nebel wieder auf.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 23.09.2017, 17:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Bernd Hussing
mehr ...

Mecklenburg-Vorpommern
WARNLAGEBERICHT für Mecklenburg-Vorpommern ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, dem 23.09.17, um 14:30 Uhr
Stark bewölkt bis bedeckt, von Osten her etwas Regen, kühl.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.09.17, um 14:30 Uhr

Bei nur geringen Luftdruckgegensätzen bestimmt kühle Luft das Wetter.
Am Abend und in der kommenden Nacht zieht ein Tiefausläufer langsam von Ost nach West über Mecklenburg-Vorpommern hinweg. Es bleibt warnfrei.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, dem 23.09.17, 20:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ma
mehr ...

Niedersachsen und Bremen
WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 23.09.2017, 15:30 Uhr
Sonntagmorgen gebietsweise Nebel, sonst wechselnd wolkig, vereinzelt Schauer, am Sonntag aufkommender Regen

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.09.2017, 15:30 Uhr
Zunächst ist bei geringen Luftdruckgegensätzen verbreitet Hochdruckeinfluss wetterwirksam.
Am Sonntag zieht unter Abschwächung von Osten eine Warmfront auf. NEBEL: In der Nacht zum Sonntag und am Sonntagmorgen bildet sich insbesondere zwischen Weser und Ems gebietsweise NEBEL mit Sichtweiten unter 150 Meter.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 23.09.2017, 20:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Josef Kantuzer
mehr ...

Nordrhein-Westfalen
WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 23.09.17, 14:28 Uhr

Im Osten tagsüber einzelne Schauer. Nachts gebietsweise Nebelbildung.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.09.17, 14:30 Uhr
Der Westen von Nordrhein-Westfalen liegt unter Hochdruckeinfluss.
Im Osten machen sich dagegen schwache Tiefausläufer mit feuchterer Luft bemerkbar.
Heute werden tagsüber keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet. NEBEL: In der Nacht zum Sonntag bilden sich gebietsweise Nebelfelder mit Sichtweiten teils unter 150 m.
Am ehesten werden geringe Sichtweiten im Bergland und in Aufklarungsgebieten im Westen erwartet. Sonntagvormittag löst sich der Nebel wieder auf.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 23.09.17, 17:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Bernd Hussing
mehr ...

Rheinland-Pfalz und Saarland
WARNLAGEBERICHT für Rheinland-Pfalz und Saarland ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 23.09.2017, 14:28 Uhr
Tagsüber einzelne Schauer möglich. Nachts stellenweise Nebelbildung.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.09.2017, 14:30 Uhr
Rheinland-Pfalz und das Saarland liegen unter Hochdruckeinfluss. Tiefausläufer über Ostdeutschland streifen zeitweise den Westerwald.
Heute werden tagsüber keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet. NEBEL: In der Nacht zum Sonntag bilden sich stellenweise Nebelfelder mit Sichtweiten teils unter 150 m. Sonntagvormittag löst sich der Nebel wieder auf.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 23.09.2017, 17:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Bernd Hussing
mehr ...

Sachsen
WARNLAGEBERICHT für Sachsen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 23.09.2017, 16:33 Uhr
Zunehmende Bewölkung, nachts und am Sonntag Regen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.09.2017, 16 Uhr
Nach vorübergehendem Zwischenhocheinfluss bestimmt nachts und am Sonntag ein Tief mit Kern über Polen mit feuchter und kühler Meeresluft das Wettergeschehen in Sachsen. Dabei werden bis auf weiteres keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet. Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Cathleen Weber
mehr ...


 
Sachsen-Anhalt
WARNLAGEBERICHT für Sachsen-Anhalt ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 23.09.2017, 16:33 Uhr

Heute zunehmende Bewölkung, nachts und am Sonntag Regen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.09.2017, 16 Uhr
Nach vorübergehendem Zwischenhocheinfluss bestimmt nachts und am Sonntag ein Tief mit Kern über Polen mit feuchter und kühler Meeresluft das Wettergeschehen in Sachsen-Anhalt. Dabei werden bis auf weiteres keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet. Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Cathleen Weber
mehr ...

Schleswig-Holstein und Hamburg
WARNLAGEBERICHT für Schleswig-Holstein und Hamburg ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 23.09.2017, 15:30 Uhr
Sonntagmorgen gebietsweise Nebel, sonst wechselnd wolkig, vereinzelt Schauer, am Sonntag aufkommender Regen

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.09.2017, 15:30 Uhr
Zunächst ist bei geringen Luftdruckgegensätzen verbreitet Hochdruckeinfluss wetterwirksam.
Am Sonntag zieht unter Abschwächung von Osten eine Warmfront auf. NEBEL: In der Nacht zum Sonntag und am Sonntagmorgen kann sich gebietsweise NEBEL mit Sichtweiten unter 150 Meter bilden.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 23.09.2017, 20:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Josef Kantuzer
mehr ...

Thüringen
WARNLAGEBERICHT für Thüringen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 23.09.2017, 16:33 Uhr

Heute zunehmende Bewölkung, nachts und am Sonntag Regen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.09.2017, 16 Uhr
Nach vorübergehendem Zwischenhocheinfluss bestimmt nachts und am Sonntag ein Tief mit Kern über Polen mit feuchter und kühler Meeresluft das Wettergeschehen in Thüringen. Dabei werden bis auf weiteres keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet. Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Cathleen Weber
mehr ...

bereitgestellt von: www.wetterleitstelle.de
Quelle: Deutscher Wetterdienst
mehr ...